Einkaufswagen

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Return To Shop

Stichschutzhandschuhe

  • Stichschutzhandschuhe kc-90091Optimaler Arbeitsschutz durch Stichschutzhandschuhe

     

    Sicherheit und Unfallprävention am Arbeitsplatz - Stichschutzhandschuhe

     

    In der Tätigkeit mit scharfen, spitzen und kantigen Materialien oder Arbeitsmitteln sind Stichschutzhandschuhe nach EN gesetzlich vorgeschrieben. Dabei handelt es sich um Arbeitshandschuhe der Kategorie II, die mit speziellen Details für die Vermeidung von Stichverletzungen gefertigt sind. Robuste und stichsichere Materialien schützen die Handflächen und die Handgelenke sowie Pulsadern.

     

    In verschiedenen Branchen lassen sich Verletzungen an spitzen und scharfen nur vermeiden, in dem hochwertiger Handschutz in der Berufsbekleidung integriert wird. Stichschutzhandschuhe sind in Recyclingbetrieben, auf Entsorgungshöfen, in Abfallsortierungsanlagen und in der Arbeit mit offenen Drähten von hoher Bedeutung. Effektiver Stichschutz wird durch die EN 388 Norm sowie die Schutzklasse Kategorie II sichergestellt. Für den sicheren Nadelstichschutz werden im Handschuh mehrere SuperFabric®-Lagen übereinander verarbeitet und in der Innenhand eine zusätzliche Latexbeschichtung oder Silikon-Spezialauflage integriert. Stichschutzhandschuhe sind Vollhandschuhe, die sowohl die Handflächen, die Finger und die empfindliche Haut der Handgelenke vor Stichverletzungen und ihren Folgen schützen. Trotz durchstichsicherer Materialien bleiben die Hände beweglich und die Fingerfertigkeit bei Arbeiten mit den Handschuhen gewährleistet.

     

    Stichverletzungen beinhalten neben dem Primärrisiko der Verletzung die Gefahr gesundheitlicher Folgen. Infektionen sind selbst bei kleinsten Wunden durch Nadelstiche nicht auszuschließen. Nur hochwertige und der Norm entsprechende Stichschutzhandschuhe erzielen den gewünschten Effekt und beugen gesundheitlichen Einschränkungen durch die Folgekette einer Stichverletzung vor. Die tragekomfortablen Eigenschaften werden durch die sorgfältige Auswahl der Materialien und die präzise Verarbeitung ohne störende Nähte und drückende Areale im Handschuhinneren gefördert. Sehr wichtig ist die Beweglichkeit der Finger, die bei allen Arbeiten mit gefährlichen, scharfkantigen und dünnen Materialien wie zum Beispiel Drähten von zwingender Notwendigkeit ist. Aus diesem Grund sind Stichschutzhandschuhe in ihrer Formgebung auf die menschliche Anatomie der Hand abgestimmt und im Areal der Gelenke so verarbeitet, dass diese nicht versteift und unbeweglich werden.

     

    Für präzises Arbeiten ohne Einschränkung werden die Stichschutzhandschuhe in der richtigen Größe gewählt. Alle gängigen Größen sind erhältlich und lassen sich auf die Größe und Form der Hand abstimmen. Die richtige Größenwahl entscheidet maßgeblich über die Stichschutzwirkung und die Beweglichkeit der einzelnen Finger sowie der gesamten Hand. Ehe Stichschutzhandschuhe seriell produziert und in den Handel gebracht werden, haben sie zahlreiche Tests durchlaufen und wurden auf ihre Funktionalität und sicherheitsrelevanten Eigenschaften geprüft.

     

    Stichschutzhandschuhe dienen der Arbeitssicherheit und sind in vielen Berufen ein fester Bestandteil der Arbeitskleidung. Da nur hochwertige Qualität wirklich schützt, entsprechen Stichschutzhandschuhe der Normvorgaben und werden nach strengen Kriterien, einer sorgfältigen Auswahl der Materialien und mit Blick auf die anatomischen Eigenschaften der Hand gefertigt.